Über Klaus

 

Jetzt sitze ich wie so oft an meinem Computer und denke daran, das zu einer interessanten Website auch eine Seite „Über mich“ gehört. Eine kleine Auszeit durch den Bau eines Hauses habe ich mir genommen und kann jetzt wieder das Tagesgeschäft meines Internet-Businesses genießen. Ich zähle mich zu den alten Hasen im Internet-Business und habe viele positive und auch negative Erfahrungen damit gemacht. Zum Internet kam ich beiläufig, aber dazu später mehr.

 

Mein Name ist Klaus Krüger – oft nehme ich die Internetschreibweise – Krueger mit ue, obwohl es jetzt auch die Domainnamen mit ü gibt.  Mein Geburtsjahrgang ist 1951, also ein Nachkriegskind, das bei den Eltern in Glinde wohlbehütet aufgewachsen ist. Das Wort Internet war damals noch nicht vorhanden. Wer kann sich noch an den Schwarz-Weiß-Fernseher und das Tonbandgerät erinnern?

 

Nach meinem Schulabschluss und der 2-jährigen Handelsschule machte ich eine Lehre als Versicherungskaufmann. Als Fortbildung setzte ich noch einen Versicherungsfachwirt drauf. Mein Verdienst war überdurchschnittlich. Alles schien geregelt zu sein. Mit der Zeit verringerte sich das Interesse an meinem erlernten Beruf. Es kam mir wie ein Hamsterrad vor. Da muss es doch noch was anderes geben. Während meiner beruflichen Tätigkeit als Angesteller veranstaltete ich Kurse im alternativen Bereich. Dieser zusätzliche Nebenverdienst entwickelte sich zum einem weiteren Hauptverdienst. Ich kündigte bei meiner Firma und mein Abenteuer als Selbständiger konnte beginnen.

 

Ein Freund erzählte mir, das er es schrecklich findet, immer im Hamsterrad der selben Tätigkeit zu bleiben und als Rentner möchte er über die vielfältigen Berufstätigkeiten zufrieden zurückblicken. WOW…das hatte bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Wenn bei mir ein Beruf zu Routine wurde, so habe ich was Neues gemacht. Die gute finanzielle Situation hat es mir möglich gemacht. Meine Erfahrung hat gezeigt: Fangen Sie was Neues immer mit einer zusätzlichen Nebentätigkeit an. Dann ist der Sprung in die neue Hauptätigkeit einfacher.

 

Meine beruflichen Stationen: in den Ferien beim Bauern gearbeitet, in einem Einkaufsmarkt gearbeitet, Versicherungskaufmann, Betriebsorganisator, Versicherungsfachwirt, Kursveranstalter, Lebenscoach,  Aufbau eines Finanzdienstes mit mehreren nebenberuflichen und hauptberuflichen Mitarbeitern, Finanzmakler, Kurierfahrer in Hamburg und Hausmann mit 2 Kindern. Privat war ich noch Allround-Handwerker für meine Eigentumswohnung bzw. Haus. Nicht zu vergessen auch noch ein Ehemann.

 

Ein interessantes und ausgefülltes Leben. Nur einen grundlegenden Fehler habe ich gemacht. Ich bin den Zielen hinterher gelaufen. Das Ziel war nie so interessant wie der Weg, den ich gegangen bin.

 

Wie bin ich zum Internet gekommen? Durch mein Interesse an Computerspielen. Meine erste Begegnung mit einem Commodore C 64, auch Brotkasten genannt. Als der erste Stand-PC in der Wohnstube stand und eine Freund, der Hobbyprogrammierer war, mir sagte. das er für mich eine Software erstellt, mit der ich Geld verdienen kann, lenkte mich von von den Computerspielen ab und ich war begeistert über die Möglichkeiten im Internet. Das war im Jahre 1993. Alle Lehrprogramme und viel Software habe ich gekauft und mein Wissen nach und nach aufgebaut. Meine ersten eigenen Businessprojekte habe ich solange umgebaut, bis Sie erfolgreich waren. Es herrschte Goldgräberstimmung.

 

Wer heute ein Online-Business aufbauen will, der muss viel Arbeit hineinstecken und immer wieder ausprobieren und aus den Fehlern anderer lernen. Die Schnell-Reich-Programme werden noch im Internet angeboten. Sie sind aber Unfug und sind keinen Cent wert. Nicht mal der Anbieter wird dadurch schnell reich. Lasst die Finger davon. Wer den selbsternannten „Gurus“ nachläuft, wird sein Geld verbrennen und in die Irre laufen. Auch Internet Marketer, die früher durch ein gutes Projekt viel Geld verdient haben, rühren in ihrem gesammelten Interessenten- und Kundenbrei herum. Sie müssen jetzt hart arbeiten, um Geld im Internet zu verdienen.

 

Jetzt bin ich offiziell Rentner und möchte mein Wissen und meine erfolgreichen Projekte an Sie weitergeben. Nach und nach werden unter www.selbas.de meine erfolgreichen Projekt eingepflegt. Schauen Sie dort öfters vorbei. Meine gesamten Erfahrungen werden in einem Selbstlernkurs für Sie eingebracht, damit Sie die Fehler, die ich gemacht habe, sich nicht wiederholen. Wenn Sie ein Online-Business aufbauen möchten, um damit finanziell unabhängig zu werden, dann sollten Sie jetzt  nebenberuflich beginnen. Geld verdienen im Internet ist nachweislich möglich. Aber ohne Lernen, ohne Arbeit und ohne Ausdauer geht es nicht.

 

Nach einer jahrelangen Planung ist aus einer Idee, die Entwicklung von Bürgerportalen entstanden. Ich und mein Team sind noch in den Kinderschuhen. In den nächsten 3 Jahren wird  je eine neue Phase starten und dieses Projekt in eine neue Dimension bringen. Vielleicht möchten Sie bei uns im Erfolgsteam mitarbeiten. Über eine Bewerbung würden wir uns freuen.

Wenn Sie Interesse dafür haben, bitte hier klicken

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.

Ihr Klaus Krüger